· 

Seifenkistensport sucht Youngstars!

Seit weit über zehn Jahren ist das westliche Mostviertel das Zentrum des Seifenkistensports für Kids & Teens. Der Verein „Austria Seifenkiste“ um Obmann Wilhelm Absenger – mit großer Vereinswerkstätte in Viehdorf bei Amstetten – hat auch schon wiederholt im Fernsehen (zuletzt ServusTV) mit ausführlichen Reportagen begeistert.

 

In verschiedenen Alters- wie Seifenkistenklassen fahren Buben und Mädchen ab dem 7. Lebensjahr Rennen in aerodynamisch beeindruckenden echten Racing-Soapboxes aus Holz oder Verbundwerkstoffen wie Epoxiharzsysteme oder Kevlar.

 

Das ganze Pandemie-Geschehen hat aber auch diesen so florierenden Verein nicht verschont gelassen, denn um neue junge FahrerInnen für die aktuelle Saison 2022 zu bekommen, war man immer im Herbst/Winter bei diversen Messen und Veranstaltungen präsent, um bei den Kids bzw. deren Eltern Interesse zu wecken. Jetzt fehlten heuer diese Promotiontouren, also fehlt es auch noch an TeilnehmerInnen für die Seifenkisten-Meisterschaft.

 

Aktuell sind noch einige Seifenkisten, die der Verein für das erste Jahr kostenlos zur Verfügung stellt, frei und warten auf junge PilotInnen vom 7. bis 18. Lebensjahr. Die Saison beginnt am 8. Mai 2022 in Zeillern, danach stehen Rennen in Ternitz, Mattighofen, Habersdorf/Ardagger, Gaflenz sowie Heldenberg auf dem Programm. Selbst eine Qualifikation für die Europameisterschaft und Weltmeisterschaft ist in Reichweite.

 

Also, worauf warten? Schnell bewerben!

Austria Seifenkiste e.V., Obmann Wilhelm Absenger 

Tel.: 0650 406 13 52

www.austria-seifenkiste.at